ERWACHSENE ADOPTIERTE

laden ein

Vögel"Menschen sind Vögel mit nur einem Flügel. Um fliegen zu können müssen wir uns umarmen"
Luciano de Crescenzo

eine / einer von vielen erwachsenen Adoptierten?
Wir möchten...
einander zuhören und einander Ratschläge geben
Kontakt 
Möchten Sie...
über Ihre Adoption, Ihre Lebensgeschichte und ihre Erfahrungen mit Menschen reden, die Ähnliches erlebt haben?
Wir möchten...
uns mitteilen, was wir erfahren und erlebt haben
 
Treffpunkt
Wissen Sie nicht...
wie und wo Sie Menschen in Ihrer Lebenssituation kennenlernen können?
Wir möchten...
uns gegenseitig helfen, unsere Geschichte aufzuarbeiten
Termine 1999
Sind Sie bereit...
andere Betroffene an Ihren Erlebnissen und Erfahrungen teilhaben zu lassen?
Wir möchten...
das Bewußtsein der Mitmenschen für unsere Probleme stärken und für mehr Verständnis in der Gesellschaft für erwachsene Adoptierte eintreten
Literatur
und
Links


Unsere Selbsthilfegruppe:

Seit Februar 1995 gibt es unsere Treffen, an denen circa 10 Personen teilnehmen. Mal mehr, und mal weniger.
Wir sind uns einig, daß die Zeit des Verdeckens ein Ende haben muß.

 Es ist sehr wichtig, daß man die Möglichkeit hat, über die eigene Adoption zu reden.
Der Beginn unseres Lebens, sowie die Tatsache, das Kind von einer biologischen und einer sozialen Familie zu sein, darf nicht länger verschwiegen und verdrängt werden.
Die intensive Auseinandersetzung mit beiden Elternpaaren ist notwendig für die Identitätsfindung von jeder / jedem Adoptierten.

 Für uns ist es immer wieder wohltuend zu erfahren, daß wir mit unseren Problemen nicht allein sind.
Jede / Jeder von uns hat eine eigene Geschichte und doch gibt es gewisse Parallelen.

 Die Möglichkeit, sich aussprechen zu können, verstanden zu werden sowie bei der Suche nach den eigenen Wurzeln Hilfe und Unterstützung zu erfahren, tut gut!


Treffpunkt

Katholisches
Gemeindezentrum
St. Theresia
Pirmasenserstr. 8
70499 Stuttgart
Weilimdorf 

immer um 20.00 Uhr

Kontakte

Für weitere Informationen zu unserer Selbsthilfegruppe steht Ihnen Anita-Verena gerne zur Verfügung:

Anita-Verena Brandsch
Muggensturmer Str. 23
70499 Stuttgart
Tel.: 0711/8873031

Offizielle Anlaufstelle in Stuttgart:

Jugendamt Stuttgart
Adoptionsvermittlungsstelle
Frau Lindenmayer
Tel.: 0711/2162474 

Termine 1999
  • 12. Mai
  •   9. Juni
  • 14. Juli
  • 15. Sept.
  • 13. Okt.
  • 10. Nov.
  •   8. Dez.


Bücher Literatur, die uns am Herzen liegt:

Lifton, Betty J.: Zweimal geboren. Memoiren einer Adoptivtochter. 310 S., Klett-Cotta, 1981
Schmerzvoller Bericht einer Suche. Jede und jeder wird sich hier mit vielen Gefühlen wieder entdecken und froh sein, daß sie jemand in Worte gefaßt hat.


Mebs, Gudrun: Sonntagskind. 110 S., Sauerländer, 1994
Ein Kinderbuch, das sich aber optimal für Erwachsene eignet, um Ihnen zu erklären, wie Kinder im Heim leben und sich fühlen, besonders an Sonntagen. Erzählt wird von einem Mädchen in der Ich-Form, das sich nichts sehnlicher wünscht als Wochenend-Pateneltern, die sie vielleicht auch adoptieren.
Paulitz, Harald: Offene Adoption. Ein Plädoyer. 179 S., Lambertus, 1997

Erfahrungsbericht (der Autor ist Leiter der Zentralen Adoptionsstelle in Karlsruhe) über die einzig mögliche Form der Adoption.
Swientek, Christine: Wer sagt mir, wessen Kind ich bin? Von der Adoption Betroffene auf der Suche. 218 S., Herder, 1993

Grundlagenliteratur!! Handfeste Fakten zur Suche neben einfühlsamen Blicken auf die abgebende Mutter und Fallbeispiele geglückter und mißglückter Suchen.
Swientek, Christine: Was Adoptivkinder wissen sollten und wie man es ihnen sagen sollte. Neuausg. 158 S., Herder, 1998

Nicht nur ein Buch für Adoptiveltern. Ein Plädoyer für mehr Offenheit und ein liebevoller Blick auf die abgebenden Eltern.

Viel, viel mehr Literatur gibt es hier


WWW Links zum Thema Adoption:

Infodienst Adoptivkinder Pflegekinder   Sehr informative Seiten mit zahlreichen Links, Adressen und Literaturhinweisen

Über das Leid und das Glück von Adoptivkindern   Sehr professionell gestaltete Seiten mit persönlichen Geschichten und vielen Informationen

Hier geht es um eine Auslandsadoption   Erfahrungsbericht, Adressen und Hilfe

Fasens Homepage   Erfahrungsbericht einer Familie mit einer Adoptivtochter und einer leiblichen Tochter dazu viele, viele Links

AdoptioNetwork   Umfassende Informationen für alle Seiten des Adoptionsdreiecks

DoYouKnowMe?   Seiten für die internationale Suche von Adoptierten nach ihren leiblichen Eltern - teilweise noch im Aufbau

World Wide Registry   Internetliste für die Suche von Adoptierten und Eltern

Bastard Nation   Witzige Seite, auf der man sich mit der Offenlegung der Geburtsurkunden von Adoptierten in den USA einsetzt - eigene Vierteljahresschrift


Anregungen und Kritik an: SKreitmann@aol.com

nach oben Zurück zum Seitenanfang

Letzte Aktualisierung: Dezember 1999